Skip to content Skip to left sidebar Skip to right sidebar Skip to footer

Allgemein

„Warum dauert denn das so lange?“-

werden sich viele schon gefragt haben, wenn es um politische Prozesse und Entscheidungsfindungen geht. Warum eine politische Diskussion und eine darauf folgende Entscheidung mitunter länger dauern kann, haben 28 Schüler/innen der 7. Klassen des BG/BRG Köflach am 19. Februar selbst erfahren. Sie schlüpften im Rahmen des Planspiels „Demokratiebausteine“ von der Fachstelle „beteiligung.st“ in die Rolle einer Politikerin/eines Politikers und durften in mehreren Runden ihre Meinung vertreten und versuchten, gemeinsam zu Kompromissen zu kommen. Die Besonderheit dieses fünfstündigen Planspiels war, dass es online über Teams abgehalten wurde.

» mehr

Von Agricola über Finisterra zur EU

Die Schüler/innen wurden ihren Ländern zugeteilt und erarbeiteten gestützt auf Vorgaben durch die Organisatoren eine eigene Identität ihrer Länder wie Agricola und Finisterra in Form von Flagge, Geschichte und Besonderheiten. Auch bekleideten sie politische Funktionen. Anschließend haben sich die fiktiven Länder zu einer Union zusammengeschlossen, deren Budget auch ausverhandelt wurde. Daraufhin galt es gemeinsame Symbole zu entwerfen und auch politische Ideen wie Gratis-Kinderbetreuung bis 14 Jahren wurden zuerst im Land und dann in Union diskutiert. Hierbei zeigte sich, dass die Mischung zwischen Kompromissbereitschaft und Durchsetzungsfähigkeit sowie der Ausgleich zwischen eigenen und gemeinsamen Interessen nicht immer ganz einfach ist. Eine Teilnehmerin meinte bei der abschließenden Reflexion passend: „Jetzt verstehe ich die Politik viel besser!“

» weniger

Experimentelle Chemie in den eigenen vier Wänden

Dass Salzkristalle nicht nur in Salzbergwerken „wachsen“, sondern zu Hause auch gezüchtet werden können, haben die SchülerInnen der 4e eindrucksvoll bewiesen. Im Zuge des Fern-Laborunterrichts untersuchten die SchülerInnen die Kochsalzkristalle. Zu diesem Zweck stellten sie eine gesättigte Natriumchlorid-Lösung her, färbten diese ein und beobachteten während der Verdunstung des Wassers das Wachstum der Kristalle. Im Anschluss konnte die Struktur dieser Kristalle analysiert und mit dem theoretischen Aufbaumodell eines Kochsalzkristalls verglichen werden. Einige Impressionen der tollen Ausarbeitungen finden Sie HIER.

Kreativer Literaturunterricht im Distance Learning

Literatur im Distance-Learning kreativ aufzubereiten ist definitiv eine große Herausforderung. Die SchülerInnen der 7b haben jedoch unter Beweis gestellt, dass es auch im Distance-Learning möglich ist, Klassiker der deutschen Literatur kreativ in die Moderne zu übertragen und anschaulich darzustellen.

» mehr

Auftrag war, die Inhalte und Motive bekannter deutscher Texte in die Moderne zu übertragen, und diese Szenen mit Legofiguren oder Ähnlichem nachzustellen und zu filmen. Inspiriert wurden sie dabei von Sommers Weltliteratur to go. Die Ergebnisse können über die unten angeführten Links angesehen werden:

Gotthold Ephraim Lessing – Emilia Galotti

Friedrich Schiller – Kabale und Liebe

E.T.A Hoffmann – Der Sandmann

Johann Nepomuk Nestroy – Der Talisman

» weniger

Homeschooling: Ich als Wetterfrosch

Im Zuge des Distance Learnings durfte die 1 B Klasse in die Rolle als Wetterfrosch schlüpfen. Dabei entstanden unter anderem beachtenswerte Berichte. Lassen Sie sich von einem Bericht beeindrucken :

Unsere Oberstufe: BG/BRG und BORG MIO

Liebe Schüler*innen der 4. Klassen!

Ihr wisst noch nicht, was euch in unseren Oberstufenformen erwartet? Unser Schulsprecher Liam Christandl und seine Stellvertreterin Katharina Sommer geben euch einen Einblick in unsere Oberstufe. Mit einem Klick seid ihr dabei! 🙂

BG/BRG/BORG Köflach mit dem MINT-Gütesiegel ausgezeichnet

Das MINT- Gütesiegel ist ein bundesweit gültiges Qualitätszertifikat für Schulen, welche in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik einen besonders qualitativen und innovativen Unterricht mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen anbietet. Das BG/BRG/BORG Köflach hat sich in diesem Schuljahr erstmals für dieses Siegel beworben und wurde von einem Gremium bestehend aus Expertinnen und Experten auf der Basis der abgegebenen Bewerbung ausgezeichnet.

» mehr

Dieser Auszeichnung liegen somit innovative Ideen aber auch Erfolge in den naturwissenschaftlichen Fächern zu Grunde.

Im Fach Chemie zeigt sich dies beispielweise dadurch, dass das BG/BRG/BORG Köflach im Zeitraum der letzten 15 Jahre die erfolgreichste Schule der Steiermark ist. Die Erfolge waren aber nicht nur auf die Steiermark beschränkt, immerhin konnten bei internationalen Wettkämpfen 3 Bronzemedaillen errungen werden.

Eine Teilnahme an der Mathematikolympiade ist ebenfalls fester Bestandteil eines Schuljahres. Auch hier muss sich Köflach nicht verstecken. So konnten sich die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im Jahr 2018 den Landessieg sichern.

In der Informatik geht die Schule auch innovative Wege. Aktuell wird an der Etablierung eines Robotik-Schwerpunkts gearbeitet, mit dem Ziel Schülerinnen und Schüler durchgehend von der 1. Klasse bis zur Matura in diesem Bereich zu unterrichten. Auch können Schülerinnen und Schüler Zertifikate im Bereich Informationstechnologie erwerben. Neben den bereits seit Jahren etablierten ECDL bietet die Schule auch weltweit anerkannte und angesehene Zertifizierungen von Microsoft in den Sparten Netzwerktechnik und Datenbanken an. Auch war die Schule bei Wettbewerben im Rahmen der Informatik bereits erfolgreich, so konnte ein Schüler in diesem Jahr österreichweit den 1. Platz beim Biber der Informatik belegen.

Neben diesen Besonderheiten bietet die Schule in ihrem Realzweig Laborunterricht in den Fächern Physik, Chemie und Biologie an und erweckt damit nicht selten bei vielen Schülerinnen und Schülern einen Forschergeist. Eine stetige Weiterentwicklung steht trotz errungener Auszeichnungen im Vordergrund, um die Schülerinnen und Schüler möglichst gut auf die Welt von morgen vorzubereiten und nicht zuletzt damit dem Schulmotto gerecht zu werden:

„Deine Zukunft startet hier!“

» weniger

Information zur Wahl des Schultyps ab der 3. Klasse

An unserer Schule kannst du dich in der 2. Klasse entscheiden, ob du ab der 3. Klasse den Französisch- oder Italienischzweig besuchst oder dich im Realgymnasium in die Naturwissenschaften vertiefst.

Dieses Video kann dich bei deiner Entscheidung unterstützen:

EU-Onlinediskussion Sicherheit Europas

Am 27. November durften wir an einer Online-Diskussion zur Sicherheit Europas mit drei Mitgliedern aus Finnland, Österreich und Schweden des europäischen Parlaments teilnehmen.

» mehr

Hierbei wurde über Menschenrechte, Demokratie und die EU als „Global Player“ gesprochen. Es war sehr interessant, die verschiedenen Blickwinkeln des jeweiligen Landes und der verschiedenen Parteien zu sehen und es gab einem die Chance, seine Englischkenntnisse unter Beweis zu stellen.

Julia Dohr und Christina Schmidt

Wer Interesse hat, selbst einer solchen Diskussion beizuwohnen, kann am Freitag von 10:00 bis 11:00 Uhr wiederum der Diskussion von 3 Mitgliedern des Europäischen Parlaments zum Thema „Grüner Deal“ unter https://www.facebook.com/events/195164808882542 folgen!

» weniger

Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen