Paris – St. Malo – eine vielversprechende Erfolgsformel

» mehr

Am 12.9.2019 startete eine Gruppe der 8a Klasse in die letzte große Reise im Laufe ihrer Schullaufbahn am Gymnasium in Köflach. Drei Tage Paris mit wunderbarem Sightseeing – Wetter gespickt mit einem Streik der Metro – die Folge war ein 26 km langer Tagesmarsch!! – tolles Straßentheater, viel gute Laune. Eine Stunde Schlange stehen um sie zu sehen – die Mona Lisa und ein entspannter Abend im Jardin du Louxembourg.

Mit dem TGV (Hochgeschwindigkeitszug 300 km/h) ging es dann nach St. Malo, wo ganz liebe Gastfamilien unsere SchülerInnen aufnahmen. Hertha und Maurice versorgten uns vor Ort mit allen notwendigen Exkursionen, um Austernkulturen zu ergründen und diese Muscheln auch mit mehr oder weniger Enthusiasmus zu verkosten und die englische Seite der Bretagne kennenzulernen. Wesentliche Erfahrungen waren auch das Meer, dessen Flut und Ebbe im Ausmaß von weit über 10 Metern das Leben der Malois täglich beeinflusst. Das Gebiet, wo du vor einer Stunde das Meer entlanglaufen konntest, steht möglicherweise eine Stunde später unter Wasser. Ein Besuch im Aquarium und beim Mont St. Michel durften natürlich auch nicht fehlen.

Nach wunderbaren Tagen sind wir trotz einiger reisetechnischer Schwierigkeiten gesund und froh und mit einem ordentlichen Fortschritt in der französischen Sprache heimgekehrt.

Bilder in der Galerie

» weniger

Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen