Die 3d und 3f Klassen verbachten ihre Kennenlerntage in der ersten Schulwoche vom 12.9 bis 13.9 im weststeirischen Deutschlandsberg.

» mehr

Morgens ging es per Bahn nach Deutschlandsberg. Nach einem kurzen Fußmarsch stärkten sich SchülerInnen und LehrerInnen bei einem hervorragenden Mittagessen für einen ereignisreichen Nachmittag. Nach dem Bezug der Zimmer durchliefen die SchülerInnen unterschiedliche Stationen des Degi-Abenteuercamps. Darunter ließen sich Bogenschießen, Klettern, eine Slackline bzw. Teambuildingübungen anführen.

Während sich die SchülerInnen vor dem Abendessen im Rahmen von Spielen besser kennenlernten, fand abends der Orientierungslauf statt. Dabei konnten die SchülerInnen den Wald und die nähere Umgebung nachts erkunden. Den Abschluss des Tages bildete eine Reflexionsrunde in den Seminarräumen.

Am abschließenden Tag durchquerten die Klassen die Klamm, um die Burg Deutschlandsberg zu erreichen. In der Burg selbst durchliefen die SchülerInnen unterschiedliche Stationen und lernten die Burg und deren Museum besser kennen. Anschließend durften die SchülerInnen eigenständig in Form einer „Selfie-Tour“ die Stadt Deutschlandsberg erkunden. Das Ziel waren bestimmte vorgegebene Orte zu finden und deren Fund mit einem Gruppenselfie zu belegen. Die Tour endete beim Mc Donalds in Deutschlandsberg. Nach einem kurzen Aufenthalt im nahen Stadtpark, stiegen wir wieder in den Zug Richtung Köflach, und beendeten somit zwei (auch wetterbendingt) sehr schöne Kennenlerntage.

Bilder in der Galerie

» weniger

Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen