Auch heuer machten sich in der 1. Mai-Woche wieder drei Unterstufen-Klassen auf den Weg, um einen Teil unserer Natur, von achtlos entsorgtem Müll zu befreien. Dabei staunten wir alle nicht schlecht, wie viel man in relativ kurzer Zeit finden und sammeln kann. Angeführt von Zigaretten-stummeln und Verpackungsresten gab es auch heuer wieder einige Kuriositäten, wie Autofelgen und ein ganzes Dusch-Set, welches jemand in einem Abwasserkanal Richtung Piber loswerden wollte. Zum Abschluss kann man sagen: „Die Aktion war, wie jedes Jahr, ein voller Erfolg und machte allen Beteiligten großen Spaß.“

Bilder in der Galerie

Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen