Instruktorenausbildung für Fitsport: Praktisch methodische Übungen

Das Lernziel dieser unverbindlichen Übung ist die Aneignung von Kompetenzen bei der Planung und Realisierung von Trainingseinheiten für gesunde Erwachsene. Dabei werden Kenntnisse aus der Theorie und Praxis der Sportarten und aus den Bereichen Trainingslehre, Bewegungslehre, Biomechanik, Sportbiologie, Sportanatomie sowie Methodik und Didaktik angewendet.

Die Vermittlung des Ausbildungszieles erfolgt durch die Präsentation von praktischen Trainingseinheiten. Im Rahmen der unverbindlichen Übung muss jeder Schüler/jede Schülerin einen praktischen Lehrauftritt vorbereiten und praktisch anleiten sowie ein Handlungsreflexionsgespräch über die dargebotenen Inhalte mit der Lehrperson führen.

Diese unverbindliche Übung ist ein Pflichtmodul für den Erwerb des „Instruktor Fitsport“.