Am Mittwoch, 2. Mai feierten alle Maturantinnen und Maturanten gemeinsam Gottesdienst unter dem Motto „Schon und noch nicht“. Vieles haben die Schülerinnen und Schüler bereits erreicht, sie können dankbar auf ihre erfolgreiche Schulzeit zurückschauen. Doch es gilt auch noch so einiges zu erreichen: die Matura und anschließend eine Berufsausbildung. Den Dank- und zugleich Bitt-Gottesdienst leitete Pater Josua, umrahmt wurde die Feier vom Lehrerinnen- und Lehrerchor unter der Leitung von Prof. Reif.